Bären müssen aufpassen ! Der MSCI – World hat ein bestätigtes Ausbruchsignal geschafft !

Cogito-Paul.de ( Rimpar bei Würzburg) – Ein November nähert sich seinem Ende und die Innenstädte öffnen ihre Weihnachtsmärkte und wie jedes Jahr beginnt der Run auf die  Überlegung “ Was schenke ich nur zu Weihnachten ?“ in die überfüllten Tempel des Konsums.

In diese stressige Zeit, den es folgen,  die obligatorischen Weihnachtsfeiern mit den üblichen Exzessen, sowie in der Regel die brutale Erkenntnis, das bis zum 31.12. ebenfalls noch schell einige finanzielle Entscheidungen zu treffen sind, belästigen uns die Medien seit Wochen mit politischen Dramen der besten Inszenierung.

Unbemerkt von der professionellen, wie breiten Öffentlichkeit mehren sich die Indizien, das das verlorene erste Jahrzehnt des 21. Jahrhundert  an den Aktienmärkten seinem unausweichlichen Ende am 31.12.  entgegensieht.

Obiger Chart zeigt eines der Dickschiffe und liebstes Anlagevehikel der Deutschen, das Flaggschiff der DWS — bekanntermassen die Nummer 1 laut Oliver Kahn in punkto Anlageexpertise.
Wundert es bei diesem Chart jemanden, dass spätestens ab 2006 die Kapitalmärkte eine reine Spielwiese für professionelle Akteure und Hasardeure  geworden sind ? Zumal es 2006 auch noch akzebtable —eigentlich real sehr hohe Zinsen als Alternative am Rentenmarkt gab.
Doch diese Zeiten sind vorbei! Auch an den Rentenmärkten hat sich die angepasste Fraktionierung durchgesetzt. Wer hohe Zinsen will, der muss ins Risiko — ob Irland, Portugal, Griechenland, Kalifornien oder Jamaica – das Kribbeln des Hair cut — oder nennen wir es besser, die unerhörte Möglichkeit – neben der Möglichkeit  steigender Zinsen – auch noch einen Teil des Nominalkapitals u.U. abschreiben zu müssen.

Da die Möglichkeit der „Abwertung über die Währung“ sowohl den Amerikanern als auch der europäischen Peripherie aus unterschiedlichen Gründen verbaut ist, stehen die Chancen die nächsten Jahre sehr gut, dass die Notenbanken endlich von der Schapsidee abrücken über Zinsmanipulation etwas steuern zu wollen.

Denn die Staatsschulden müssen bedienbar bleiben…und dies geht nur über zwei Wege:

Niedrige Zinsen bei Umlenkung der gehorteten Liquidität in reale Sach– Investitionen !

Sobald sich dieses  neuarrtige, seit Generationen ungewohnte Gedankengebäude herumgesprochen hat und  sich obiger Prozess  in den letzten Winkel der Welt als dogmatisches Mantra verkauft hat ( Die Zinsen werden nie mehr steigen, weil…) , die aktuelle Rethorik ist seit mind. 12 Jahren  andersherum…  und erst dann …. müssen wir wieder ernsthaft über ungesunde Inflation oder sogar  Blasen diskutieren.

Solange sollte man aus dem gelben Haken nach oben im Chart die richtigen Rückschlüsse ziehen:-)

Bleiben Sie mutig !

Up

Ein Gedanke zu „Bären müssen aufpassen ! Der MSCI – World hat ein bestätigtes Ausbruchsignal geschafft !“

Schreibe einen Kommentar