Der Aufschwung ist unleugbar geworden !

Der Auftragsüberhang im dritten Quartal liege jetzt schon bei zwei Prozent, gab der Ökonom zu bedenken. „Das heißt: Wir haben eine sehr solide Basis, und selbst wenn sich nun eine Abkühlung breitmachen sollte, wird sich das in den Produktionszahlen noch nicht so bemerkbar machen.“ Sein Institut erwarte für das gesamte Jahr ein Wachstum von 2,6 Prozent. „Das ist ein Prozent mehr, als wir in der Zeit vor der Krise im Durchschnitt hatten“, erklärte Scheuerle und prophezeit schon mal: „2010 ist ein richtig starkes Konjunkturjahr.“

Das liest man doch gerne:-)

Unterstützend zu diesen Aussagen kommt das negative Sentiment welches sich an den Kapitalmärkten die letzten Monate breit machte.

Es gibt Fonds die sind mittlerweile bei einer Liquis von 40 % bzw. manche sogar zu 60 % short aufgestellt.

Dazu die Umsätze …noch immer keine Hausfrauen in Sicht ..diese streiten sich um Zehntelpunkte auf den Tagesgeldkonten.

Das Ergebnis sehen wir sehr schön diese Woche…wie von magischer Hand übersprang unser Stubentiger endlich die 6180 Bifurkation…wie es sich gehört mit einem Gap gleich Montagmorgen….

und was noch wichtiger ist…die lustigen Computerprogramme bekommen auf Wochenschlusskurs nun ein „Buy“…weltweit reingewürgt…

also aufwiedersehen Seitwärtsmarkt…7000 Punkte wir kommen:-)

Wenn jetzt noch der Sommer zurückkäme..dann wird das eine perfekte Sommerhausse….

freundlichst

Up

Ein Gedanke zu „Der Aufschwung ist unleugbar geworden !“

  1. Pingback: bodybuilding.com

Schreibe einen Kommentar