Deutschland und seine Schulden!

Trotz der niedrigen Rendite hatte der Bund keine Probleme, Geldgeber zu finden. Die Aufstockung der Bundesobligationen spülte gut 3,3 Milliarden Euro in die Staatskasse, sie war 1,8-fach überzeichnet. „Das war unter dem Strich eine sehr gute Auktion“, sagte Analyst Michael Leister von der DZ Bank.

Deutschland gilt bei Anlegern als sicherer Hafen. Sie sind deshalb bereit, auf Rendite zu verzichten. Als eines der wenigen Industrieländer wird die Bundesrepublik von den drei großen Ratingagenturen mit der höchsten Bonitätsnote „AAA“ bewertet.
Kurz zu unserem Stubentiger: Kraft tanken auf dem Weg zur 7500 – diese Mini-Korrektur kann sich morgen bereits beim Abzeichnen der Annahme des „freiwilligen schuldenschnitts“ in Luft auflösen.
Technisch sehe ich das genauso wie dieser Kollege:

Hierzu eine interessante Grafik mit freundlicher Unterstützung der Gevestor:

Schulden von Deutschland: Wann platzt die Blase?

2 Gedanken zu „Deutschland und seine Schulden!“

  1. Hallo Hr. Paul,

    Kriegseinsätze sind, wie man sieht, … wie schon immer … am teuersten!

    Würden wir Deutschen uns jedoch langfristig statt in Staatsanleihen am Produktivkapital vermehrt beteiligen wären auf Dauer die Schulden aus der Westentasche zu zahlen.

    Statt dessen herrscht die Angst in Deutschland vor Unternehmensbeteiligungen, die hauptsächlich durch geringes Finanzwissen entsteht, obwohl im langfristigen Anlage-Bereich diese Anlageformen allen anderen von der Rendite überlegen sind (wenn man einige Regeln einhält).

    Es ist auch bemerkenswert trotz starker Erhöhung der Geldmenge und geringster Zinsen Geldwerte sind neben Immobilien in Deutschland immer noch bevorzugt.

    Eine höhere Inflationsrate wird, wenn sie denn kommen sollte, wahrscheinlich kaum von der breiten Masse wahrgenommen. Weshalb Scheine drucken auch eine unauffälligere Methode ist, um sich als Staat zu entschulden ohne all zu viele Wähler politisch zu verlieren oder Bürger zu verärgern.^^

    MFG
    Bernd Handik

Schreibe einen Kommentar