Die Lebensferne dogmatischer Einrichtungen!

Mitten im idyllischen bergischen Land ficht eine standhafte Schar Eltern einen absurden Kampf gegen dogmatische Hinterwäldler( Römer):

Doch in geheimer Abstimmung setzten die Führer des Städterats ein Zeichen der Moderne:

Die Unbeugsamen–mal Anders Quelle .Wiki

 

 

Die Stadt ist unterdessen bereits mit potentiellen neuen Trägern im Gespräch. Elternsprecher Peer Jung hofft auf „einen weltoffenen Verein, der weniger dogmatische Maßstäbe an seine Mitarbeiter ansetzt“. Die Kinder sollen im Übrigen auch weiterhin christlich erzogen werden, das ging auch ohne die katholische Kirche.

Traurig….da fällt mir nur diese alte Weisheit ein: „Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht der Asche.“  dem zu Folge:  Asche über das Haupt aller Dogmatiker und Fundamentalisten.

Schreibe einen Kommentar