Einfach genial— Freuden des Alltags…

Eheleben in 5 Teilen

*Ehe – Teil I*
*Ein typischer Macho ehelichte eine typische gut aussehende Frau. Nach der Hochzeit erklärte er ihr
seine Regeln:
„Ich werde heim kommen, wann ich will, und ich will keinen Zoff von Dir.

Ich erwarte mir jeden Abend ein super Essen, außer ich sag‘ dir, dass ich nicht
heimkomme. Ich werde jagen, fischen, Karten spielen und
saufen gehen mit meinen Kumpels, wann ich will und wo
ich will, also reg‘ dich nicht auf. Das sind meine Regeln.
Hast du was dazu zu sagen?“
Seine neue Frau antwortete:

„Nein, für mich ist das OK.
Du musst nur wissen, dass es hier jeden Abend Punkt sieben Uhr Sex geben wird. Ob du hier bist oder nicht.

(VERDAMMT, DIE IST GUT!)

*Ehe – Teil II*
Mann und Frau hatten einen bitteren Streit an ihrem 40. Hochzeitstag.
Der Mann schreit: „Wenn du stirbst, besorg‘ ich dir einen Grabstein mit der Aufschrift:
“Hier liegt meine Frau – kalt wie immer.“
Sie antwortet: „Ja, und wenn du stirbst, besorg‘ ich dir einen Grabstein mit der Aufschrift:
“Hier liegt mein Mann – endlich steif.“

*Ehe – Teil III*  für den Mediziner…

Mann (ein Arzt) und seine Frau streiten beim Frühstück. Mann steht wutentbrannt auf und schreit: „Und nur dass du es weißt, du bist auch eine Niete im Bett!“ Und verlässt das Haus.
Nach einer Weile bekommt er ein schlechtes Gewissen und er ruft zu Hause an, um sich zu entschuldigen.
Nachdem es eine Zeit lang geläutet hat, hebt sie endlich ab.
„Warum hast du so lange gebraucht, abzuheben?“ fragte er irritiert.
„Ich war im Bett!“
„Im Bett? Um diese Zeit? Wozu?“
„Ich habe mir einen zweiten Befund ausstellen lassen“, antwortete die Ehefrau.

(nach einem ärztlichen Befund immer eine zweite Meinung einholen…)

*Ehe – Teil IV* ( der Witz für mich:-)
Ein Mann hat sechs Kinder und ist sehr stolz auf seine Leistung. Er ist so stolz, dass er anfängt seine Frau
„Mutter von Sechs“ zu nennen – trotz ihrer Einwände.
Eines Abends gehen sie auf eine Party. Es wird spät und er entscheidet, es wird Zeit nach Hause zu gehen. Er
schreit laut durch das Zimmer: „Gehen wir heim ‚Mutter von Sechs‘?“Sie, sauer ob der Taktlosigkeit ihres Mannes, schreit zurück: „Jederzeit, ‚Vater von Vier‘!“
(OK, die männliche Urangst!)
*Ehe – Teil V – Schweigen im Walde* der Businessman
Ein Mann und seine Frau hatten sich gestritten und redeten nicht mehr miteinander.
Plötzlich erinnerte er sich, dass er seine Frau bitten wollte, ihn am nächsten Morgen um 5:00 zu wecken, da
er einen frühen Business Flug hatte.
Da er nicht der erste sein wollte, der das Schweigen brach (und somit VERLOR), schrieb er auf einen Zettel:
„Bitte wecke mich um 5:00 früh“. Er ließ ihn dort, wo er wusste, dass sie ihn finden würde.
Am nächsten Morgen wachte er auf und sah, dass esbereits 9:00 war und er seinen Flug versäumt hatte.
Wütend stand er auf, um zu schauen, warum seine Frau ihn nicht geweckt hatte, als er einen Zettel neben dem
Bett bemerkte. Darauf stand:

„Es ist 5:00. Wach auf!“

Schreibe einen Kommentar