3 Gedanken zu „Raketen…oder wenn das Briefmarkensammeln beginnt…“

  1. Berufsbedingt spät wie immer 2 Fragen:

    a) Können wir – als treue Fangemeinde – hierzu in den Genuss einiger fundamentaler Daten zu Gewinn- und Umsatz-Prognosen gelangen?

    b)Erfüllt 780.100 (WCM) vor dem Hintergrund nach langer Krise in Europa steigender Immo-Preise nach absolvierter Insolvenz, mit kompetentem und potentem Investor bei einem hohen dreistelligen Verlustvortrag als Hülle wie seinerzeit „Berkshire Hathaway“ unter den von Ihnen m.E. bevorzugten charttechnischen Analysen die Voraussetzungen zu einer der stärktsten TA-Spekulationen dieser Zeit?
    Sie selbst haben gerade erst auf die Stabilisierung des europ. Immo-Marktes hingewiesen!
    Dazu 2 Hinweise:
    1) Ich riskiere diszipliniert nur 3% Spekulation. Eines ist noch frei.
    2) Konservative(!) Vermögensverwalter, die ich gut kenne, mit beeindruckendem track-reckord, steigen hier ein.
    Dann spitze ich immer die Ohren.
    Zumal die Story (Abschluss des Insolvenz-verfahrens) noch ganz neu ist.
    Wäre das eine Analye wert?
    Dank im voraus im Namen der treuen Gemeinde.

    Lyriker

    1. kurz zur WCM..da man in das Unternehmen nur schwer Einblick gewinnt…muss ich mich auf folgende Aussage beschränken:

      nach meinem „CKM“ wird es erst interessant, wenn der Kurs am besten mit einem GAP über die 0,35-,040 c springt..nehme den wert mal auf die Watchlist… zu den anderen 600…

Schreibe einen Kommentar