Rebound ….trotz Sommerferien – US-Wirtschaft zieht wieder an !

US-ISM-Dienstleistungsindex steigt stärker als erwartet

New York (BoerseGo.de) – In den USA ist der ISM-Index für den Dienstleistungssektor zu September von 51,5 Punkten im Vormonat auf 53,2 Punkte gestiegen. Dies berichtete das Institut Supply Management. Daraus ergibt sich ein Anhaltspunkt, dass die zuletzt ins Stocken geratene wirtschaftliche Erholung in Belebung geraten ist. Der von Bloomberg erhobene Konsens sieht einen Anstieg auf 52 Punkte vor.

Ein Indexstand von über 50 Punkten weist auf Wachstum im nicht verarbeitenden Gewerbe hin. Ein Indexstand von unter 50 indiziert eine schrumpfende Entwicklung. Im September ergab sich den neunten Monat in Folge ein Niveau von über 50 Punkten.

Der Indikator stand in den vergangenen sechs Jahren vor der im Dezember 2007 begonnenen Rezession bei durchschnittlich 55,3 Punkten.

Der Dienstleistungssektor umfasst fast 90 Prozent der Gesamtwirtschaft in den USA.

In Kombination mit den bereits tendenziell besseren Arbeitsmarktdaten… der angeschlagene Boxer steht wieder auf.

Kurz zu dem gestrigen Post „Diamant“:

Vielen Dank für die treffenden Erläuterungen…Herr Handik.

wie heute zu sehen war..sind wir am rechten Keil, nach dem Retest der oberen fallenden Linie…

in Richtung Norden abgeprallt….sobald die 6394 Punkte getriggert werden sollten wir es endlich geschafft haben:-)

schönen Abend

Up

Schreibe einen Kommentar