Schlagwort-Archive: Asynchrone Information

Systemische Unwuchten – oder der drohende Drogenentzug – welche Droge?

(Rimpar bei Würzburg-UP) – Da ist sie wieder –  die Angst, vielfältig – Angst vor der FED, Angst um den arabischen Frühling, Angst um den Konjunkturaufschwung?! Seit 2008 leben wir mit dieser Angst – ungreifbar, da virtuell erzeugt, immer weitere Unwuchten im globalen Verteilungszirkus- mit  üblen Folgen, wenn man auf die hungernden oder durch Bürgerkriege sterbenden Menschen sieht. Systemische Unwuchten – oder der drohende Drogenentzug – welche Droge? weiterlesen

Die Wunder an der Börse!

Turnarounds und die möglichen Wunder

Heute nimmt sich das HB mal die Entscheidungen der Vergangenheit vor. 88 c kostete das Papier im April 2009. Da war bei  einem  Mischkurs von 1,70 zu dem Zeitpunkt ein Buchverlust von fast 50 %! Die Wunder an der Börse! weiterlesen

12 % Rendite p.a. – nach der GFE Energy Pleite, dem Märchen um die S + K Gruppe nun der nächste handfeste Skandal, um die Proven Oil Company?

( Rimpar bei Würzburg – Up) – Was ist der Vorteil einen Honorarberater zu bezahlen?

Nun, Sie werden es kaum glauben- der Hauptteil unserer Tätigkeit ist Prävention.

Prävention im Sinne von – Wir investieren mal lieber nicht – Was leider auch nicht verhindert, dass trotzdem einige Investitionen in der Zukunft  in Schieflage kommen werden. Doch diese sind dann im Entscheidungsprozess klar kommuniziert und bekannt gewesen – (auch wenn sich niemand gerne an dokumentierte und beschriebene Risiken erinnern mag) und in einer Größenordnung, welche das wirtschaftliche Vermögensstrukturportfolio verkraftet ( Stichwort- Gewichtung). 12 % Rendite p.a. – nach der GFE Energy Pleite, dem Märchen um die S + K Gruppe nun der nächste handfeste Skandal, um die Proven Oil Company? weiterlesen

Unser virtuelles Geld – Wie sicher?

 

virtuelles Geld im System

Unser Erspartes ist eine ziemlich digitale Angelegenheit. Das geht schon damit los, dass man die gesamte Umlaufsumme nicht in der Hand halten könnte auch wenn man diese druckt.Das Welt- Bip 2013 wird z.Z. auf 70 Billionenen US Dollar geschätzt. Unser virtuelles Geld – Wie sicher? weiterlesen

Aus guter Tradition Ausblick 2013

(Rimpar bei Würzburg-UP) – Diesmal hat es allerdings etwas länger gedauert, bis die unsichere Marschrichtung für 2013 es mich erneut wagen lässt ein bisschen zu glaskugeln.

Gestern wurde ein neues All-Time High im Dow Jones vermeldet! Aus guter Tradition Ausblick 2013 weiterlesen

Commerzbank AG – Der Phönix – oder die Rückbesinnung auf alte Tugenden!

(Rimpar bei Würzburg -Up) – Die Zeiten bleiben aufregend. Wird mit Berlusconi die Eurokrise – die wie hier schon oft geschrieben- in erster Linie eine „medial-hysterische“ – Krise ist, mit aller Wucht zurückkeheren? Commerzbank AG – Der Phönix – oder die Rückbesinnung auf alte Tugenden! weiterlesen

Vier Jahre nach dem Fastkollaps des Derivate – Kapitalismus!

(Rimpar bei Würzburg -Up) – Erinnert sich noch jemand an die akute  „Kollapsphase“  Okt. 2008 – April 2009 ? Nein – trösten Sie sich – richtig verstanden, was damals passiert ist, hat bis heute noch niemand wirklich. Was damals in Eilsitzungen und aufgrund Rückmeldungen aus der Realwirtschaft/welt – das ist die Welt in der wir leben, diese Eine mit all ihren Vor- und Nachteilen, klar wurde, ist das uns virtuelle Rechte ( Derivatehandel),  die Leute die Sie nicht verstanden, weil sie diese nicht entwickelt hatten, sondern Mathematiker mit lustigen Algorithmen und unterlegten Modellen, an den wirtschaftlichen Abgrund mit allen sozio-ökonomischen Folgen brachten. Vier Jahre nach dem Fastkollaps des Derivate – Kapitalismus! weiterlesen