Schlagwort-Archive: Prüfung

Vermögensstrukturanalysen – Portfoliogewichtungen – Generationenplanung

(Rimpar bei Würzburg – UP) – Strategische Entscheidungen – Welche Prozesse manchmal ablaufen.

Jeder Investor stellt sich aktuell die Frage, wohin mit der Liquidität. Vermögensstrukturanalysen – Portfoliogewichtungen – Generationenplanung weiterlesen

Interessantes aus der Honorarberatung!

Der Großteil unserer Kunden sind gewerbliche, freiberufliche und selbständige  Bankkunden, welche durch Falschabrechnungen und Falschberatung der Kreditinstitute geschädigt wurden und werden. Unser Schwerpunkt liegt  im Bereich Falschabrechnung und Auflösung sinnloser Darlehenskonstruktionen. Interessantes aus der Honorarberatung! weiterlesen

Zweitmarkthandel: Fondsbörse Deutschland warnt vor Schwindlern

Zum Ankauf von Beteiligungen in der Form von „geschlossenen Fonds“:

Der Handel von Anteilen an geschlossenen Fonds bleibt auch nach dem Inkrafttreten des AIFM-Umsetzungsgesetzes am 22. Juli 2013 erlaubt. Darauf weist der führende Zweitmarkthändler Fondsbörse Deutschland aus aktuellem Anlass hin. Zweitmarkthandel: Fondsbörse Deutschland warnt vor Schwindlern weiterlesen

1.019.530.810.000 Euro für Europas Banken in 9 Wochen!

EZB-Dreijahrestender- Draghis dicke Berta – zweite Tranche und vorest letzte: 529.530.810.000 Euro

Konditionen: 1 % p.a. – so da ist er nun gewesen- Draghis zweiter Streich. Diese Zahl ist beeindruckend doch wie so oft rein virtuell. 1.019.530.810.000 Euro für Europas Banken in 9 Wochen! weiterlesen

"You can't go by your emotions" Negativzinsen in der Schweiz!

Schweizer Banken führen Negativzinsen ein

So weit hat es nun der Hühnerhaufen der europäischen und amerikanischen Deregulierungsbefürworter gebracht. Das Angstbarometer „Schweizer Franken“ nötigt die Insel der „Neutralität“ zu historischen Eingeständnissen: "You can't go by your emotions" Negativzinsen in der Schweiz! weiterlesen

Wachstumsende? – Game over?

Sehr geehrte Damen und Herren,

die weltweiten langfristigen Investoren sind beunruhigt. Die diversen Schreckensszenarien werden durch die Foren und Medien gereicht.

Insolchen Phasen muss man sich zurücklehnen und versuchen das große Bild zu erkennen. Bereits vor zwei Wochen wurden Sie auf einige Paradoxa hingewiesen. Diese bestehen weiterhin und bieten bei kühler, rationaler Analyse neben dem üblichen Risiko auch einige Chancen. Wachstumsende? – Game over? weiterlesen

Gfe Nürnberg – Eine zerplatzte Seifenblase! Wo ist das Geld?

Außerdem kassierten die Kraftwerks-Vermittler satte Provisionen, wie im Strukturvertrieb üblich. Laut Firmenstatistik der Wochen 24 bis 47 des Jahres 2010 gingen zwischen 17 und 77 Prozent der Einnahmen gleich wieder an die „Strukkies“. So flossen auf zwei Konten einer als Vermittler genannten Dame 896.995,74 Euro. Gfe Nürnberg – Eine zerplatzte Seifenblase! Wo ist das Geld? weiterlesen