Archiv der Kategorie: Angebot

Hausse!

Rimpar bei Würzburg (UP) – Es ist Hausse und keiner will hin…1 000.000.000.000 ,- Euro sterben den schleichenden Tod auf deutschen Kurzfristanlagekonten.

http://www.welt.de/finanzen/article135077716/Beim-Geld-sind-Deutsche-risikoscheue-Buerokraten.html<br /><br /><br /><br />
Manche Anlageberater können negativen Zinsen auch etwas Positives abgewinnen – diese könnten Sparern die Augen öffnen. Denn wenn man vom Durchschnittszins von 0,29 Prozent die Inflation in Höhe von 0,8 Prozent abzieht, liegt der reale Zins bereits heute bei minus 0,51 Prozent<br /><br /><br /><br />

Es wird angeblich nicht geklingelt? Also wer diesen infernialischen Lärm aktuell nicht vernimmt, der muss zum Ge-hörgeräteakustiker.

Es gibt keine risikolosen Anlagen mehr! Die gab es zwar noch nie, doch der Wunsch hat sich hartnäckig in die deutsche Seele eingebrannt.

Beispiel gefällig?

Es gibt auf die nächsten 24 Monate eine Anlageform welche eine Grundverzinsung von mind. 8 % p.a. vor Steuern verspricht.

Neigierde ist der erste Schritt zur Erkenntnis.

 

freundlichst

 

UP

 

Die Butter auf dem Brot!

Wohlfahrtsverlust durch Aktienmuffelei

Zunächst mag es sogar Sinn machen, dass Vater Staat keine Liebe zu Aktien empfindet. Für ihn zählt hauptsächlich der Absatz neuer Staatstitel. Oder würde ein Vegetarier Werbung für Schnitzel machen?
Das eigentliche Problem ist die deutsche 80-80-Regel, wonach 80 Prozent der deutschen Anleger durchschnittlich 80 Prozent ihres Vermögens in Zins- und damit auch in Staatsvermögen anlegen. Nach Abzug von Inflation – ich meine die tatsächliche, nicht die offizielle – kann man förmlich zusehen, wie die Altersvorsorge ähnlich wie Eis in der Sonne schmilzt. Die günstige Schuldenaufnahme von Papa Staat heißt in der Übersetzung für den deutschen Anleger Entreicherung. Eigentlich sollte der Weltspartag am 30. Oktober bei uns Welt-Entspartag heißen.

 

Jawoll – tragisch, doch deutsche Realität! Der gesamte Artikel ist sehr lesenswert!

 

United Internet – Expansion – auf der ganzen Linie!

Liebe Leser,

seit 2010 betreibe ich nun in meiner Freizeit diesen Blog.

Neben dem üblichen technischen und juristischen Theater geht auch eine Menge „Zeit“ in die Kommentierung und Verfolgung der Kapitalmärkte.

Da wir auch ein  Unternehmen sind, sollte eine entsprechende Honorierung – der sogenannte  -Return on Investment- erfolgen.

Keine Angst –  die Seite wird nicht kostenpflichtig…

Unser Zusatz -Angebot – Alles was das Herz in Sachen Telekommunikation begehrt!

http://www.profiseller.de/shop1/index.php3?ps_id=p248231692

denn Ich halte wenig  bis gar nix von kostenpflichtigen Börseninformationen jedweder Art. Diese Sache ist selbsterklärend. Ich verweise auf die Grundmethapher des Cogito-Kapitalmarktmodells. United Internet – Expansion – auf der ganzen Linie! weiterlesen

Interessantes aus der Honorarberatung!

Der Großteil unserer Kunden sind gewerbliche, freiberufliche und selbständige  Bankkunden, welche durch Falschabrechnungen und Falschberatung der Kreditinstitute geschädigt wurden und werden. Unser Schwerpunkt liegt  im Bereich Falschabrechnung und Auflösung sinnloser Darlehenskonstruktionen. Interessantes aus der Honorarberatung! weiterlesen

12 % Rendite p.a. – nach der GFE Energy Pleite, dem Märchen um die S + K Gruppe nun der nächste handfeste Skandal, um die Proven Oil Company?

( Rimpar bei Würzburg – Up) – Was ist der Vorteil einen Honorarberater zu bezahlen?

Nun, Sie werden es kaum glauben- der Hauptteil unserer Tätigkeit ist Prävention.

Prävention im Sinne von – Wir investieren mal lieber nicht – Was leider auch nicht verhindert, dass trotzdem einige Investitionen in der Zukunft  in Schieflage kommen werden. Doch diese sind dann im Entscheidungsprozess klar kommuniziert und bekannt gewesen – (auch wenn sich niemand gerne an dokumentierte und beschriebene Risiken erinnern mag) und in einer Größenordnung, welche das wirtschaftliche Vermögensstrukturportfolio verkraftet ( Stichwort- Gewichtung). 12 % Rendite p.a. – nach der GFE Energy Pleite, dem Märchen um die S + K Gruppe nun der nächste handfeste Skandal, um die Proven Oil Company? weiterlesen

Commerzbank AG – Der Phönix – oder die Rückbesinnung auf alte Tugenden!

(Rimpar bei Würzburg -Up) – Die Zeiten bleiben aufregend. Wird mit Berlusconi die Eurokrise – die wie hier schon oft geschrieben- in erster Linie eine „medial-hysterische“ – Krise ist, mit aller Wucht zurückkeheren? Commerzbank AG – Der Phönix – oder die Rückbesinnung auf alte Tugenden! weiterlesen

Harte Zeiten: Warum die Crash-Propheten wesentliche Dinge schlichtweg verkennen!

(Rimpar bei Würzburg – cogito-paul.de -Up) – Welch Ergebnis der letzten Woche:

ESM genehmigt unter sinnvollen Auflagen, EZB und FED liefern, was die Politik seit 2009 nicht gebacken bekommt – die japanische Notenbank kündigt an nachziehen zu müssen und die formal kommunistischen Chinesen müssen sich ebenfalss an der „Weltrettung“ des kapitalistischen Systems beteiligen. Harte Zeiten: Warum die Crash-Propheten wesentliche Dinge schlichtweg verkennen! weiterlesen

August – Sommerschlussverkauf – Schnäppchenzeit – bis zu 60 % Rabatt!

(Rimpar bei Würzburg -Up) –  60 % Rabatt – GroupOn das „Schnäppchenportal“ mit der eingebauten Verschwindensgarantie wirbt stetig mit solchen Rabattgrößen. Doch auch die Aktienmärkte bieten nach wie vor interessante Schnäppchenangebote — allen voran – die schwer vom Anleiheportfolio gebeutelten europäischen Banken.

Nehmen wir doch mal das Sorgenkind Commerzbank: August – Sommerschlussverkauf – Schnäppchenzeit – bis zu 60 % Rabatt! weiterlesen

Der Tanz am systemischen Abgrund – Sommer 2012 – Ab nächster Woche: Immobiliendarlehen mit 0,5 % p.a. im Angebot?

Aktuelle Darlehenskonditionen – Private Baufinanzierung

Auf dieser Seite werden Sie die nächste Zeit das Konditionentableau für Baufinanzierungen und private Ratenkredite von uns finden.

Gewerbliche Darlehenskonditionen und Finanzierungsformen sind auf Anfrage erhältlich. Aktuelle Darlehenskonditionen – Private Baufinanzierung weiterlesen