Archiv der Kategorie: Faszinierendes

Warum langfristig Unternehmensbeteiligungen?

(UP- Rimpar bei Würzburg) –  Das wir ein Verfechter eines ausgewogenen Gesamtportfolios sind – mit Allokation ( unterschiedliche Länder, Branchen und Gewichtung) gepaart mit einer Vorhergehenden Assetallokation ( Cash, Unternehmensbeteiligungen direkt, Aktien und Derivate sowie Immobilien und deren Derivate — u.U.) sollte unseren Lesern nicht verborgen geblieben sein- Das nennt sich Vermögensstrukturanalyse und ist eine Mischung aus Unternehmensberatung und Gesamtportfoliopflege – als Momentaufnahme- sowie eine Projektion in Zukunft mit den üblichen Feinabstimmungen – Investitionsfinazierung, Durationsmodelle für Kreditportfolios, Steueroptimierung, Gewichtungsanpassungen, Auf- und Abbau von Klumpenrisiken zur Erzielung höherer Renditen zur Benchmark. Warum langfristig Unternehmensbeteiligungen? weiterlesen

Keine weiteren Überlassungen der Entscheidung für die Computer!

„Ich wollte nicht schuld sein am Dritten Weltkrieg“

Petrow meldete dem Generalstab Fehlalarm, obwohl zu diesem Zeitpunkt nicht feststand, ob es sich um Irrtum oder Ernstfall handelte. „Ich wollte nicht schuld sein am Dritten Weltkrieg“, begründete er seine Entscheidung.

„Ich stand unter Schock. Das war nicht weit bis zur Panik“, erinnert sich Petrow. Erst Tage nach dem Vorfall stellte sich heraus, dass die Software des Spionagesatelliten fehlerhaft war. ( Quelle: t-online)

 

Das ist jetzt bald 30 Jahre her.  Und das Vertrauen in die Entscheidungsfähigkeit der Maschinen hat seit diesen Tagen mittlerweile die gesamte Zivilisation durchseucht.

Man mag sich nicht vorstellen – was eine Maschine, entsprechend ihrer Programmierung umgesetzt hätte..Softwarefehler?

 

Dax stetig seit August 2011 unter Buchwert!

(Up – Rimpar bei Würzburg)

Seit einer Woche hat der DAX rund 4,5 Prozent verloren. Und das obwohl viele deutsche Unternehmen starke Gewinne und gute Fundamentaldaten vorweisen und ihren Anteil am Export in die Schwellenländer zunehmend ausweiten.

Vor allem Letzteres könnte sich wie seit letzten Herbst in den nächsten Monaten bei einer fortgesetzten Erholung der Märkte – welche seit August 2012 zu beobachten ist, als wichtig erweisen. Dax stetig seit August 2011 unter Buchwert! weiterlesen

High Frequence Trading – Eine kritische Rede!

Ist es sinnvoll mehr als 50 % der Weltbörsenumsätze von Computeralghorythmen ausführen zu lassen, welche nur Arbitrage betreiben?

Warum ist die Nähe des Servers zum Börsenserver wichtiger- als die fundamentale Entwicklung der gehandelten Unternehmen? High Frequence Trading – Eine kritische Rede! weiterlesen

Der Apfel und die lockere Schraube: Apples I Phone 5 oder Schildbürga aus Schweden!

Geheime Apple-Neuheit – I Phone 5 soll am 12.Sptember vorgestellt werden Der Apfel und die lockere Schraube: Apples I Phone 5 oder Schildbürga aus Schweden! weiterlesen

Der Tanz am systemischen Abgrund – Sommer 2012 – Ab nächster Woche: Immobiliendarlehen mit 0,5 % p.a. im Angebot?

Aareal Bank, Commerzbank, Deutsche Bank und Co: Diese Aktien jetzt wieder kaufen?

BIP im 1. Quar­tal 2012 für Deutschland deut­lich im Plus – 1,2 % auf Jahresbasis!

Zum Vorquartal ein sattes Plus von 0,5 %  – Schätzungen lagen bei – 0,3 % – Auf Jahresbasis stolze 1,2 % – Die deutsche Wirtschaft erholt sich schneller als vom Mainstream erwartet!

(Up – Rimpar bei Würzburg)- Wie das Statistische Bundesamt heute morgen vermeldet, ist das deutsche Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2012 ordentlich aus dem Weihnachtsurlaub gestartet. Trotz der anhaltenden Querelen im Euroraum konnte sich die deutsche Wirtschaft – als einzelner glühender Stern der europäischen Wirtschaft, dem Abwärtstrend der Südländer entziehen. BIP im 1. Quar­tal 2012 für Deutschland deut­lich im Plus – 1,2 % auf Jahresbasis! weiterlesen