Archiv der Kategorie: Stubentiger

Prognosen – Glaskugeln und deren Folgen

Glaskugeln zur Entwicklung des deutschen Bruttoinlandsprodukts
Quelle Prognose vom Prognose für 2011 Prognose für 2012
Bundesregierung Januar 2011 +2,3% +1,8%
EU-Kommission März 2011 +2,4% k.A.
Internationaler Währungsfonds Januar 2011 +2,2% +2,0%
Cogito September 2010 +3,2 n.a.
OECD November 2010 +2,5% +2,2%
DIW Ende April 2011 +3,0% +2,2%
Gemeinschaftsdiagnose der führenden Wirtschaftsinstitute April 2011 +2,8%
Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung November 2010 + 2,2%

Prognosen – Glaskugeln und deren Folgen weiterlesen

Kapitalmarkt -Trends …und deren kumulative Wirkung: Prechters Rat

Wenn es mit den Elliott-Wellen nicht klappt, muss man sich eben etwas anderes überlegen. Robert Prechter erfolgreicher Buchautor und „Elliott-Wodoo-Künstler“ hat doch mal eine interessante Überlegung in den Raum geworfen.

Die Lehren, die ich daraus ziehe, sind: (1) Jeder leidenschaftlich verteidigte Konsens unter Volkswirten ist ein hervorragendes Signal, um den Markt zu timen, da es bedeutet, dass es niemanden mehr gibt, der überzeugt werden muss, und daher sollte der betroffene Markt große Probleme haben, in die prognostizierte Richtung zu laufen, und (2) ein Research-Analyst kann diesen Vorteil nutzen, um Vorteile daraus zu ziehen.“ Kapitalmarkt -Trends …und deren kumulative Wirkung: Prechters Rat weiterlesen

DAX – Unser Stubentiger und die 7200 Punkte – Marke

Rimpar (Cogito-paul.de) – Der Bifurkationszone beim DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) um die 7200 Punkte kommt nach dem Verlauf der letzten vier Wochen  nun mehr eine ähnliche Schlüsselrolle zu, wie in 2010 der 6200 Marke. DAX – Unser Stubentiger und die 7200 Punkte – Marke weiterlesen

Das neue Wirtschaftswunder…Deutschland und die Emergin Markets?

Glaskugeln..welche Hilfsmittel? Charttechnik, Indikatoren oder fundamentale Überlegungen?

Aus einer meiner Diskussionen in dem ein „schlauer Beobachter“ auf den langfristigen chartechnischen Widerstand bei 8000 Punkten  bei unserem Stubentiger hinwies: Glaskugeln..welche Hilfsmittel? Charttechnik, Indikatoren oder fundamentale Überlegungen? weiterlesen

Wie sieht ein Ausbruch aus ?

Nun ..in unserem Exkurs zur Charttechnik habe ich die letzten Wochen mich bemüht ein paar Dinge grafisch aufzuarbeiten.

Hier hatte ich vor einigen Wochen einen Diamanten zur Diskussion gestellt. Wie sieht ein Ausbruch aus ? weiterlesen

Exkurs.. Die Charttechnik und eine unheilvolle seltene Formation…Der Diamant !

Seitwärtsphasen – sind unabhängig der Positionierung-  für jeden Investor psychologisch die härtesten Phasen…da der Wechsel zwischen Angst und Gier…auch bei Verengung des „Tradingkorridors“ sujektiv schneller vonstattten geht.

Um ein bischen Öl in Feuer zu gießen..oder den Bären Mut zu machen…wollen wir heute eine seltene Formation Exkurs.. Die Charttechnik und eine unheilvolle seltene Formation…Der Diamant ! weiterlesen