Wer hat Interesse an einer monatlichen Wunschanalyse?

denke ich mir gerade so…?

Werte Interessierte am Investieren in Produktivkapital,

Ich überlege gerade ob es Nachfrage für eine monatliche kostenfreie Wunschanalyse gibt.

Zur Belebung dieser Seite und logischerweise, um meine/ unsere Arbeit bekannter zu machen,

biete ich an einen Wert, Index, Zertifikat -was euch einfällt-  nach den Regeln des Cogito-Kapitalmarktmodells zu analysieren.

Hierzu bin ich allerdings auf Vorschläge von Euch angewiesen.

Lyriker hat mir letzte Woche bereits eine spannende Mail geschrieben, mit der Bitte einen chinesischen Medizintechniker wieder mal unter die Lupe zu nehmen.

Unsere Einstufung für diesen Wert ist – aufgrund des Rechtsystems in China und der geringen Handelsaktivität in D – als Beimischung für den konservativen Investor mit einem Zeithorizont von mindestens zwei Jahren zu sehen. Als Varianz sollte man 40 % Kursschwankung ertragen können.

Ich werde diesen Wert als Beispielanalyse die nächsten Tage noch einmal online stellen.

Weitere Vorschläge sind willkommen.

freundlichst

Up

8 Gedanken zu „Wer hat Interesse an einer monatlichen Wunschanalyse?“

  1. O.K.

    @ all:

    Ich arbeite an folgender Reihenfolge :

    Mindray…als Beispiel für ein Long-term Investment..

    Bund

    als Beispiel für die technische Verzahnung

    und Nikkei…

    Die Veröffentlichungen werde ich wohl bis zum 18.05. hinkriegen..

  2. jaja, solche Meldungen lese ich jetzt häufiger.

    nur leider nicht zu der zeit, als ich beim kurs von 1,73 € einstieg.
    da hatten die vom Höchststand schon 75% verloren, da hat die gier wohl das letzte bischen hirn gefressen.
    was noch an restwert da ist, reicht nicht mehr für ein essen mit 4 personen, also bleib ich drinnen.

    trotzdem danke und der letzte überbringer schlechter nachrichten, der seinen job mit dem leben bezahlte ist schon lange beerdigt.

  3. Hallo und willkommen..

    leider kann ich ihnen auch keine Hoffnung machen…
    das ist ein klassisches Beispiel der „Penny-Stock-Mafia“..
    Verkaufen Sie ihre Stücke und gehen schön mit ihren Lieben essen… Sry..
    der Wahrheit am Nächsten kommt folgende ähnliche Einschätzung:
    http://armin-brack.com/2010/01/29/wi-sky-inflight-absolute-lachnummer/

    Bitte immer beachten. Die Überbringer schlechter Nachrichten bitte nicht köpfen 🙂

    tut mir leid, das ich keinen Strohhalm sehe.

    bedauernd

    Up

  4. nach einigen einladungen habe ich die seite nun auch gefunden.
    habe noch nicht viel gelesen, verspreche aber besserung.
    da ich auf die arbeit einer premium-presseabteilung reingefallen bin, mir keine positiven aussagen zu meiner fehlinvestition beschaffen kann, würde ich gerne mal einen unbefangenen / nicht verbitterten auf den wert
    WI-SKY INFLIGHT
    USU970951005
    ansetzen.
    vlt ist der gar nicht so schlecht, wie ich derzeit befürchte.

  5. vielen Dank für die Vorschläge…

    sieht aktuell nach Unentschieden aus…

    Zum Bund: den nehme ich mir als Ersten vor…

    zum Topix…geht auch der Nikkei…
    für den Topix kriege ich nur Daten die unbezahlbar sind ?

    zu Tata:

    sehr interessant…doch hier fände ich es besser, wenn wir gemeinsam recherchieren…
    da ich denke, dieses Konglomerat ist etwas undurchsichtig…und ich generell keine Unternehmen analysiere…
    deren Verflechtungen ich nicht auseinanderdröseln kann..

  6. In aller Bescheidenheit füge ich noch einen zweiten Wunsch hinzu:
    Eine Cogito-Analyse des jap. Topix-Index.

    Nach den Analsysen der Elliot-Wellen-Zunft ist dort nahezu mustergültig mit einer 76,4% Korrektur der 20-jährige Bärenmarkt seit 1989 beendet worden – nach insgesamt 60 Jahren Indexgeschichte.

    Das Ergebnis dürfte für viele Leser dieser Seite von Interesse sein.

    Freundliche Grüße
    Lyriker

  7. hallo ups

    Ich würde ihr Angebot gerne in Anspruch
    nehmen.
    Eine Analyse zum Euro Bund Future nach
    den Regeln des Cogito Models
    interessiert mich sehr.

    genauso freundlichst

    martinelli

Schreibe einen Kommentar